Startseite  ׀  Kontakt  ׀  Anfahrt  ׀   Impressum ׀   Datenschutz
Rückblick
 
[ 06.06.2013 ]  Vernissage der Sonderausstellung: „Spuren der Macht“
Rolf-D. Banek (2.v.l.) hat als Kind die "Spuren der Macht" selbst erlebt. Die Erlebnisse während des Krieges – die Stunden im Luftschutzkeller und die vielen Toten auf den Straßen – prägten ihn im frühen Kindesalter. Das Kriegsende erlebt der Künstler in Thüringen. In seinen Werken – meist in Mixed Media-Technik ausgeführt – setzt er sich mit vielen Bereichen der nationalsozialistischen Gewalt und deren Folgen für die Betroffenen auseinander. Rolf-D. Banek hat vor einigen Jahren vier seiner Bilder der Gedenkstätte geschenkt, die auch in der gedenkstättenpädagogischen Arbeit genutzt werden.

Weitere Informationen finden Sie unter: wwww.spuren-der-macht.de

Diese Ausstellung wird demnächst im Rathaus Slonsk (ehem. Sonnenburg) zu sehen sein.

...zurück zur Übersicht