Startseite  ׀  Kontakt  ׀  Anfahrt  ׀   Impressum ׀   Datenschutz
Impressionen vergangener Sonderausstellungen
 

Die Gedenkstätte Seelower Höhen präsentiert themenbezogene und zeitlich begrenzte Sonderausstellungen.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Der Preis der Freiheit. Polen an den Fronten des Zweiten Weltkriegs.   [05.09.2009 bis 20.06.2012]
  Mit den Schüssen der „Schleswig-Holstein" begann am 1. September 1939 der Zweite Weltkrieg. Mit dem Überfall auf Polen begann eine 2078 Tage dauernde grausame deutsche Besatzungszeit.
Unverzüglich nach Kriegsbeginn begann die Aufstellung polnischer Truppen im Westen, die sich aus den über Rumänien, Ungarn, Litauen oder Lettland nach Frankreich geflohenen 43 000 polnischen Soldaten und in Frankreich lebenden Emigranten rekrutierten. Wenige Monate später betrug ihre Stärke bereits 84 000 Mann. 1940 kämpften die „1. Division großpolnischer Grenadiere“ und die 2. Schützendivision an der Maginotlinie. Bis Kriegsende dienten 400 000 Polen an der Seite der Westalliierten und der Roten Armee. Damit steht Polen an der vierten Stelle aller gegen Deutschland Krieg führenden Nationen.
   
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Überblick über vergangene Sonderausstellungen
„Schicht um Schicht“ Seelow - Berlin 1945. Eine außergewöhnliche Spurensuche.   [14.04.2018 bis 31.05.2018]
„Vermisst in Klessin“  [18.04.2015 bis 30.09.2016]
1914 - 2014. Der Erste Weltkrieg. Erinnerungen und Spuren.  [25.07.2014 bis 02.11.2014]
"Spuren der Macht"  [14.05.2013 bis 10.09.2013]
"Zusammenarbeit für den Sieg" Das Leih- und Pachtgesetz der USA und die Sowjetunion, 1941 bis 1945.  [12.06.2010 bis 15.12.2012]
Der Preis der Freiheit. Polen an den Fronten des Zweiten Weltkriegs.  [05.09.2009 bis 20.06.2012]
Der Weg zum Sieg  [20.06.2009 bis 16.04.2010]
Chronik der Festung Brest in Fotografien  [00.00.0000 bis 07.07.2009]